Marktgemeinde Weißkirchen in Steiermark
Wappen
 
Marktgemeinde Weißkirchen in Steiermark
NOTRUF  
nottelefon 122
Print this pageSeite drucken
Feuerwehrjugend brachte Friedenslicht 2017-12-25 home-art
Feuerwehrjugend brachte Friedenslicht

Die Friedenslichtaktion gehört seit vielen Jahren zu jenen Aktivitäten, mit denen die Feuerwehrjugend an die Öffentlichkeit geht und den Erlös aus dieser Aktion wohltätigen Zwecken zuführt.

Jährlich holt eine andere Wehr des Bereiches Judenburg das Licht beim ORF-Landesstudio ab, um es dann an alle anderen Feuerwehren zu verteilen.
Heuer fiel diese Aufgabe der Jugendgruppe der Feuerwehr Weißkirchen zu. Nach der Übernahme in Graz am Freitag fand die feierliche Verteilung am Abend des 23. Dezember am Weißkirchner Gemeindeplatz statt.
Den würdigen äußeren Rahmen bot dazu das traditionelle Christbaumsingen des MGV Weißkirchen unter der Leitung von Hans Hofer. Die Lieder des Männergesangsvereines sowie die Weisen eines Bläserquartetts des örtlichen Musikvereines stimmten das zahlreich anwesende Publikum auf Weihnachten ein. Die große Schar an Feuerwehrjugend mit ihren Fackeln gab zusätzlich ein schönes Bild ab.

Für zwei Kinder mit körperlicher Beeinträchtigung wurde der namhafte Spendenbetrag gleich übergeben: An Johanna Haberl aus Weißkirchen und Daniel Steiner aus Oberzeiring.

Vor dem Festakt hatte die Weißkirchner Jugend, geleitet von Andy Steinberger und Edith Wilding, das Licht in die örtliche Pfarrkirche getragen, wo es von Feuerwehrkurat Pfarrer Gerald Wimmer entgegengenommen worden ist. Es folgte der Gang zum Friedhof, wo an den Gräbern der verstorbenen Feuerwehrkameraden Kerzen angezündet worden sind.

Am Heiligen Abend kam schließlich die Bevölkerung in überaus großer Anzahl ins Feuerwehrhaus, um das Friedenslicht nach Hause zu holen.

HBM d.V. Gerhard Freigaßner

mehr Bilder zum Bericht...