Marktgemeinde Weißkirchen in Steiermark
Wappen
 
Marktgemeinde Weißkirchen in Steiermark
NOTRUF  
nottelefon 122
Print this pageSeite drucken
Neues Auto für die FF Baierdorf 2017-07-26 home-art
Neues Auto für die FF Baierdorf

Bei unserer Nachbarwehr Baierdorf steht seit ein paar Tagen ein neues Einsatzfahrzeug in Betrieb, welches das KLF aus dem Jahre 1994 ersetzt.

Das neue Auto, 'Iveco Daily' mit der Ausrüstung eines KLF auf Basis Rollcontainer und 205 PS, wurde am vergangenen Samstag im Rahmen eines gut besuchten Festaktes am Dorf-Spielplatz eingeweiht.

Der Anschaffungsvorgang wurde vor über einem Jahr gemeinsam mit der FF Weißkirchen und der Marktgemeinde gestartet. Wenn mehrere Feuerwehren in einer Gemeinde sind, so schreibt der Landesverband ein gemeinsames Ausrüstungs-Konzept vor. Und dieses konnte in bester Übereinstimmung zwischen den beiden Wehren und der Gemeinde erarbeitet werden.

Die Kosten des neuen Autos bezifferten HBI Andreas Rieser und Bgm. Ewald Peer mit rund 120.000 Euro, neben der Eigenleistung der Marktgemeinde gab es großzügige Förderungen vom Land Steiermark im Rahmen der Feuerwehr-Selbstverwaltung und aus Bedarfszuweisungsmittel.

Kaplan Mag. Walter Obenaus aus Judenburg nahm die Segnung des neuen Autos vor, die beiden Abgeordneten Gabi Kolar und Hermann Hartleb sowie Bereichskommandant OBR Harald Schaden betonten in ihren Grußworten die Bedeutung der FF Baierdorf und die Wichtigkeit einer zeitgemäßen Ausrüstung für die Wehren im Allgemeinen.

Mit dem anschließenden Frühschoppen und Maibaumumschneiden kam die Geselligkeit nicht zu kurz und so klang dieser Festtag für Baierdorf aus. Das gute Miteinander wurde durch die Teilnahme von den Feuerwehren Weißkirchen und Obdach unterstrichen.

HBM d.V. Gerhard Freigaßner

mehr Bilder zum Bericht...